Hallo Gast, Sie können sich registrieren oder einloggen

Sie sind hier: Home > Obama droht mit Veto um ehrliche Aufarbeitung von 9/11 zu stoppen

Hilfe
Amazon-Marktplatz Shopverzeichnis Gutscheine ebay-Auktionen allen Bereichen
Vorige News | Letzte News

Obama droht mit Veto um ehrliche Aufarbeitung von 9/11 zu stoppen

Thema: Bücher & Zeitschriften | 20.04.2016 10:26 | Kommentare (0) | 474 mal gelesen
CNN hat gestern verkündet, dass Obama nicht an einer Aufarbeitung von 9/11 interessiert ist und entsprechende vom Kongress verabschiedete Gesetze mit seinem Veto boykottieren wird.
Die Saudis hatten ja bereits gedroht Wertanlagen im Wert von 750 Milliarden $ auf den Markt zu werfen, falls das Gesetz verabschiedet würde. Amerika ist erpressbar geworden und handelt aus einer Position der Schwäche.
Die Opfer von 9/11 wie auch die Opfer vom sogenannten Krieg gegen den Terror können also weiterhin warten auf einen Schadenersatz.
Wobei man nicht von Krieg reden kann, wenn eine Supermacht andere Länder über 17 Jahre hinweg in Schutt und Asche bombt.
Quelle : kopp-verlag, finanzmarktwelt.de

Ein interessantes Buch, das für Einsteiger ins Thema interessant ist, heisst :
9.11
Zehn Jahre danach
Der Einsturz eines Lügengebäudes

"Neunzehn Flugzeugentführer können mit Teppichmessern bewaffent vier Flugzeuge in ihre Gewalt bringen. Ebenso schaffen sie es die Luftabwehr stundenlang am Boden zu halten und DREI Wolkenkratzer zu pulverisieren sowie ein grosses Loch im Pentagon zu machen. Die Kommission zur Klärung von diesem Terroranschlag verfasst
einen Abschlussbericht, der in keinem Punkt einer staatsanwaltlichen Prüfung standhält und zu dem selbst die Kommissionsmitglieder Abstand nehmen. Wie kann das sein?"










Es wurde kein weiterer Anbieter für den Preisvergleich gefunden.